WNT uses cookies in order to guarantee the best possible service.
By using our services, you agree that we use cookies.
For more information, see our Privacy Policy.

Zahlreiche Besucher informierten sich am WNT-Stand

04/22/2016

Bei der Kemptener Hochschulmesse am 20. April konnten Studenten den Kontakt zu Allgäuer Unternehmen herstellen und sich über die vielfältigen Angebote informieren. Auch WNT war mit einem Stand vertreten und beantwortete die Fragen der zahlreichen Interessenten.

Rund 110 Firmen und Institutionen gaben bei der Kemptener Hochschulmesse auf dem Campus Auskunft zu ihren Unternehmen, Praktika-Stellen, Abschlussarbeiten und Jobs. Stellvertretend für WNT und die Ceratizit Logistik waren Katharina Härtel, Franziska Rolle und Julia Sepp aus der Personalabteilung vor Ort, um sich dem Andrang zu stellen und die vielen Fragen zu beantworten. Neben der allgemeinen Vorstellung des Unternehmens, informierten sich die Studenten vor allem über die Möglichkeiten im Hause WNT die Master- oder Bachelor-Arbeit zu schreiben. Aber auch das Interesse an Plätzen für Praktika in allen Bereichen war hoch. Für WNT hat sich die Teilnahme an der Hochschulmesse gelohnt, wie Franziska Rolle verrät: „Wir haben die Messe für gezieltes Recruiting genutzt. Nachdem wir wussten, in welchen Bereichen wir Unterstützung suchen, haben wir entsprechend Ausschau gehalten“, so die Ausbildungsbeauftragte von WNT. „Wir waren wirklich begeistert, wie viele potenzielle Bewerber unseren Stand aufgesucht haben. Einer hat uns sogar direkt seine Bewerbungsmappe in die Hand gedrückt und sich schon einen Tag danach telefonisch gemeldet. Solch ein Engagement hat uns wirklich überrascht“.

Auch WNT war für einige Überraschungen gut – und das nicht nur in Form der enormen Menge an Giveaways, wie Kugelschreiber und Blöcke, die an diesem Tag den Besitzer wechselten. Es war den meisten Standbesuchern gar nicht bewusst, dass WNT in so vielen Ländern vertreten ist und heuer sogar eine Vertriebsgesellschaft in China aufbaut. „Ich sprach mit einer Gruppe junger Inder, die hier in Kempten studieren aber nach ihrem Studium vermutlich wieder nach Indien gehen werden. Die waren begeistert von der Tatsache, dass wir auch eine Vertriebsgesellschaft in Indien haben“, so Katharina Härtel, Teamleiterin HR Service. „Wir konnten also mit unserem Auftritt bei der Hochschulmesse nicht nur unser Jobangebot vorstellen, sondern auch etwas Aufklärungsarbeit betreiben und die Firma präsentieren“, fasst Härtel zusammen. „Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Mal.“ 

News