WNT verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Prozesszeiten reduzieren, Oberflächengüte steigern

08/11/2017

Sie haben bereits Ihre Schruppbearbeitung an der 5-Achs-Maschine bestmöglich optimiert und trotzdem sind Ihre Bearbeitungszeiten noch immer viel zu lang? Dann ist es sicherlich sinnvoll den wesentlich zeitintensiveren Schichtprozess näher unter die Lupe zu nehmen. Gerade Finishing-Prozesse bieten jede Menge Potenzial, um Produktionszeiten einzusparen und schneller zu fertigen. Unser neues 3D Finish Werkzeugsortiment ist genau für diesen Anwendungsbereich entwickelt worden.

Das Besondere der Fräser sind die großen Radien (bis zu 1500 mm) im schneidenden Bereich, die den Schneidendurchmesser eines Kugelfräsers simulieren. Dadurch sind mit den neuen 3D Finish-Fräsern, im Vergleich zu Radius- oder Kugelfräsern mit gleichem Werkzeugdurchmesser, deutlich größere Zeilensprünge möglich. Die Prozesszeiten in der Vorschlicht- oder Schlichtbearbeitung lassen sich dadurch bis zu 90 % verkürzen, ohne dass Werkstück, Werkzeug und Maschine einer hohen Belastung ausgesetzt sind. Trotz der reduzierten Bearbeitungszeiten bleibt die Qualität der Oberfläche bestehen bzw. wird sogar stark verbessert, wenn mit einem kleineren Zeilensprung gearbeitet wird.

Wir bieten mit dem 3D Finish-Sortiment das umfangreichste Produktspektrum auf dem Markt und können für jede Bauteilform die passende Fräsergeometrie zur Verfügung stellen. Die 3D Finish-Werkzeuge sind in Tonnen-, Tropfen-, Kegel- und Linsenform erhältlich und für das Schlichten von Freiformflächen im 5-Achs-Bereich prädestiniert, wie sie im Werkzeug- und Formenbau oder in der Luft- und Raumfahrtindustrie zu finden sind. Die Einsatzmöglichkeiten der 3D Finish-Fräser sind universell und für die Bearbeitung von Stahl, rostfreien Stählen, Eisenguss, NE-Metalle, hochwarmfeste Stähle und gehärteten Stahl geeignet.

Um die Vorteile der 3D Finish-Werkzeuge völlig ausschöpfen zu können, wird ein modernes 5-Achs-Bearbeitungszentrum und eine entsprechende CAD/CAM-Software benötigt, die die Werkzeuggeometrie des 3D Finish unterstützt und verarbeiten kann. Viele renommierte Softwarehersteller haben diesbezüglich bereits passende CAD/CAM Lösungen entwickelt.

Weitere Infos und Bilder finden Sie hier.

Aktuelles