WNT verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Charity für Ärzte ohne Grenzen

11.11.2014

Sich sportlich betätigen und dabei etwas Gutes tun – unter diesem Motto stand das Engagement des 62köpfigen WNT-Teams bei der Allgäu-Rundfahrt des Radsportclubs Kempten Ende Juli diesen Jahres.
 Die Teilnahme der Radbegeisterten aus zwölf Ländern bildete den Abschluss der dreitägigen unternehmensinternen WNT-Bike Challenge. Bei der abschließenden Allgäu-Rundfahrt konnte mit insgesamt 3.694 gefahrenen Kilometern ein hervorragender zweiter Platz in der Teamwertung erzielt werden.
 Doch nicht der Sport stand im Vordergrund, initiiert wurde dieser Event für den guten Zweck. Jeder gefahrene Kilometer wurde in bare Münze umgerechnet: Somit konnte die WNT Deutschland GmbH erneut die stolze Summe von 3.694 Euro an die Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“ übergeben.

Mit viel Freude für den sportlichen und sozialen Elan bedankte sich Claude Sun, Geschäftsführer der WNT Deutschland: „Wir unterstützen die Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“ seit vielen Jahren. Die humanitäre und medizinische Versorgung für Menschen in Krisengebieten oder nach Naturkatastrophen erhält unseren höchsten Respekt. Unser WNT-Team konnte mit ihrem sportlichen Engagement einen respektablen Beitrag dazu leisten.“

Aktuelles