WNT verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Beste Sprinterin trägt blau

14.06.2016

offizielles Trikot Team WNT

Nachdem WNT bereits als einer der Hauptsponsoren der Thüringen-Rundfahrt 2016 feststeht, geht der Spezialist für Präzisionswerkzeug noch einen Schritt weiter und sponsert nun auch das begehrte Trikot des besten Sprinters. Die Botschaft dürfte für Kunden der Firma klar sein: Mit dem Qualitätswerkzeug von WNT sind Sie schneller als alle anderen und immer ganz vorn mit dabei!

Das Sponsoring der Thüringen-Rundfahrt ist für WNT der nächste konsequente Schritt, um die Marketingstrategie, die bereits in Großbritannien Früchte trägt, auch in Deutschland zu etablieren. Besagtes Ziel ist es, die Marke WNT noch bekannter zu machen. Der Fahrradsport eignet sich laut WNT deshalb besonders gut als Werbemöglichkeit, weil er die Werte des Unternehmens, wie Familiensinn, Sportsgeist, Kampfgeist, Pioniergeist und Teamspirit am besten transportiert. Außerdem erreiche man mit dem Breitensport nicht nur Kunden wie Hope und Rotor, die mit WNT Werkzeugen Fahrradteile herstellen, sondern eigentlich jeden Kunden, der gerne Rad fährt – und das seien viele, heißt es seitens WNT. Als Pate für das Trikot der besten Sprinterin gelingt es dem Unternehmen jetzt sogar, noch größere Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, denn es ist besonders prestigeträchtig. So gehörten in den Vorjahren schon die zweifache Gesamtweltcupsiegerin und amtierende Weltmeisterin Elizabeth Armitstead (GBR) sowie die dreifache Rundfahrtgesamtsiegerin und zweifache Baskenland-Tour- Gesamtsiegerin Emma Johansson (SWE) zu den Trägerinnen des Trikots. WNT ist somit nicht nur ein führender Lieferant für Zerspanungswerkzeug, sondern geht auch bei der Thüringen-Rundfahrt mit der besten Sprinterin in Führung. 

Aktuelles