WNT verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Eröffnung des neuen Technical Center der WNT

18.12.2015

Um zusätzlichen Platz für noch mehr Schulungen und weitere Serviceleistungen für Kunden zu ermöglichen, wurde das Technical Center der WNT in eine benachbarte Halle verlegt. Bei der offiziellen Eröffnungsfeier am 18. Dezember, wurde nun das neue Technical Center gemeinsam mit allen Mitarbeitern aus dem Innen- und Außendienst stimmungsvoll eingeweiht.

Das Technical Center hat sich längst zu einem wichtigen Baustein im Servicekonzept der WNT entwickelt. Zunächst hauptsächlich für interne Schulungen genutzt, wurden bald auch Veranstaltungen mit Kunden in das technische Zentrum der WNT gelegt, die sich in der Nähe der beiden DMG Mori Fräs- und Drehmaschinen sichtlich wohlfühlten. Doch die alten Räume ließen zu wenig Platz, um häufiger Kunden zu empfangen. „Wir sind mit dem Umzug in die neue Halle sehr zufrieden“, sagt Andy Kuklinski, der Leiter des Technical Training. „Das Technical Center wurde bereits in den letzten 12 Monaten extrem frequentiert. Neben den Schulungen unserer Techniker im Außendienst und nichttechnischen Mitarbeiter, kamen nationale und internationale Kundenbesuche und Produktversuche des Product Managements hinzu. Der Andrang war so groß, dass wir immer wieder Termine verschieben mussten, weil der Maschinenraum bis zu vier Monate im Voraus komplett ausgebucht war. Nun haben wir einen repräsentativen Showroom und genügend Platz, um den Bedarf decken zu können“, so Kuklinski.

Im neuen Technical Center ist es künftig möglich, Veranstaltungen parallel laufen zu lassen. Kundenbesuche, Schulungen und Produktversuche können zur selben Zeit stattfinden und entzerren somit den stark gefüllten Terminkalender. Durch den Kapazitätszuwachs ist es nun außerdem möglich, in einem größeren Rahmen gezielte Kundenschulungen anzubieten, die das Servicekonzept der WNT erweitern werden. Bereits im Februar 2016 soll damit begonnen werden.

Aktuelles