WNT verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Tauchfräser - MonsterMill PCR-Uni

11/08/2017

Eines der Highlights wird sicherlich der neue Tauchfräser MonsterMill PCR Uni sein, der voll-mundig als „Divemaster“ bezeichnet wird. Warum der MonsterMill PCR Uni wirklich ein Meister unter den Tauchfräsern ist, wird schnell klar, wenn man das Werkzeug im Einsatz sieht. Der PCR ist nämlich ein echter Tausendsassa, der beim Schruppen mit vier Scheiden hohes Zeitspanvolumen an den Tag legt und als schlichtverzahntes Werkzeug auch sehr gute Schlichtoberflächen zustande bringt. Die auffällig hohe Laufruhe, die stabile und präzise Bearbeitungsprozesse gewährleistet, wird dank der ungleich geteilten Schneiden und dem ungleichen Drall erreicht. Seine herausragenden Eigenschaften (das steile Eintauchen, das schnelle Zentrieren dank der patentierten Zentrierspitze und das vibrationsfreien Rampen bis zu einem Rampenwinkeln von 45°) machen den MonsterMill PCR UNI zu einem ultimativen Werkzeug für die Bearbeitung von Stahl, rostfreien Stählen und Eisenguss. Auch die hohe Prozesssicherheit durch die optimale Spanabfuhr sowie die deutlich kürzeren Bearbeitungszeiten, die durch die hohen Vorschübe beim HPC Fräsen und Bohren ermöglicht werden, sind ein Qualitätsmerkmal des Divemasters.

Aktuelles